Permalink

1

Hochzeitsfotos in der Weihnachtszeit von Julia Hofmann

Pünktlich zum 1. Advent haben wir ein schönes standesamtliches Fotoshooting von Julia Hofmann für Euch! Johanna und Patrick haben im Winter geheiratet und sind mit Julia nach der Trauung ein bisschen durch Baden-Baden geschlendert. Den schönen Weihnachtsmarkt und die winterlich-/weihnachtliche Stimmung war der perfekte Rahmen für ihre Portraits-Fotos. Eine herrliche Erinnerung an einen unvergesslichen Tag im Winter mit Lichterglanz, Liebeszauber und warmer Gemütlichkeit!

Fotos von Julia Hofmann Fotografie

Permalink

0

Bolero, Jäckchen, Schal – was trägt man denn drüber, wenns kalt ist?

Heißes Thema für eisige Tage: was trägt man obenrum übers Brautkleid, wenns dann doch keine 25 Grad sind – was in Deutschland ja schon immer wieder mal vorkommt. Und das nicht nur im Winter.

Eins vorweg: wenn Ihr dachtet es sei gar nicht so einfach das richtige Kleid zu bekommen, so kann ich Euch versichern, dass es ein wahres Meisterwerk ist, wenn Ihr den richtigen Bolero oder ein passendes Jäckchen dazu findet!

Diese Kunstfellstola passt im Winter natürlich ganz hervorragend. Sie ist aus dem etsy Shop von Hot Hats und mit knapp über 40 Euro auch noch bezahlbar. Aber nicht jedermanns Sache.

Ansonsten gibt es einige gestrickte Jäckchen, die mal wolliger, mal glatt daher kommen. Auch Häkelboleros sind super schick, oder einfach ein Pashmina Schal, der abends die Schultern wärmt.

1) Bei den nonis findet Ihr dieses tolle Cape mit Kapuze, gerne auch in Eurer Wunschfarbe 2) Quer gestrickt und über die Schultern gelegt wird diese Stola 3) Diesen Angora Bolero kann man als Maßanfertigung bestellen 4) Pailletten Jäckchen geht auch mal 5) Dieser Häkeln Bolero ist von lindegger küssdiebraut 6) Auch bei größeren Onlineshops gibts Boleros 7) Schlicht, aber gekonnt gewickelt ist dieser Chiffon Schal

Permalink

0

Eine Hochzeit mit der ganzen Familie von Aline Lange

Heiraten mit zwei kleinen Kindern ist ne besondere Herausforderung. Nicht nur, weil man während den Vorbereitungen um jede freie Minute in Ruhe bettelt, sondern auch am Tag selbst. Schließlich heiraten die Kids ja mit und haben auch ein paar Bedürfnisse, die vielleicht nicht mit dem üblichem Hochzeitsablauf immer übereinander passen.

Bei Silke und Benjamin lief es fabelhaft. Trotz oder gerade wegen der eigenen Kinder. Sie wünschten sich ein fröhliches Fest mit der ganzen Familie. Das Wetter spielte mit und alle feierten draußen. Kinder durften Kinder sein, herumspringen und lachen. Die Atmosphäre war fröhlich, gelöst und herzlich. Klar, dass die Candybar viele Fans gefunden hat, oder?

Übrigens: Schleierkraut ist wieder groß im Kommen! Nicht als einzelner Stängel im Strauß, aber wohl als einzige Blume in neuer Form. Als Kugel zum Beispiel, wie sie in der Location hing. Oder als Haarschmuck.

 Aline Lange war dabei und hat einige schöne Momente für die vier festgehalten.

Fotos: Aline Lang Fotografie | Location: Zum alten Ochsen | Torte: Chocami | Haare & MakeUp: Silke Fischer | Florist: Blumen Exclusiv | Brautkleid: Brautmode Kalla | Anzug: Nicht nur Männersache

Permalink

0

Glitzern muss es, immer her mit dem Zeug!

Jedes Jahr im November, wenn man so langsam anfängt sich mit dem Gedanken an Weihnachten und dem Jahresende auseinander zu setzen, mutiere ich zum Deko-Nerd. Nicht, dass mir das Thema sonst keinen Spaß bereiten würde, nein, nein, aber unterm Jahr hab ich schlicht kaum Zeit mich drum zu kümmern und außerdem gibt es jetzt die tollsten Sachen in den Läden und die besten Bastelanleitungen im Netz.

Da gefällt mir aber auch fast alles, plötzlich finde ich rot wieder total schick, und wenns glitzert und funkelt kann ich kaum genug davon bekommen. Gold! Ja Gold ist toll! Und Glitter… Hach. Äh, hab ich das im vergangenen Jahr nicht auch schon geschrieben? Oh mein Gott, ein klares Anzeichen von seliger Verweihnachtung! Herrlich!

Deshalb muss es hier wieder mal einen Post mit Gold und Glitzer geben. Weils das bei mir zu Hause dann doch nicht gibt. Da ists eher weiß, Holz und Silber, die vor sich hinstrahlen ;)

 Großer Effekt und super einfach selbst zu machen: farbig besprühte Flaschen // Toll als Hintergrund für den Photo Booth: Girlande aus unterschiedlichen Papierkreisen // Initialen gehen immer, hier dann auch gerne mal mit goldenen Pailletten // Diese Papierlampions sind so so so toll! Könnt Ihr in ganz vielen Farben bei Happy Confetti bekommen // Caketopper mit den Namen des Paares werden mit dem Lasercut geschnitten. Tortenstecker mit Euren Namen könnt Ihr bei Casa die Falcone bestellen! // Und manchmal reicht auch einfach nur eine schöne Schleife und alles wird schön // Konfetti zum Werfen kriegt auch gleich ein schickes Label. Solches Glitzerpapier gibts zu Weihnachten als Geschenkpapier // Der Kracher: Glitzerpfeile auf dem Boden!

Permalink

2

Ganz schön praktisch: Hochzeitserinnerungen, gesammelt von Gästen und Brautpaar

Mira hatte sich vor einiger Zeit bei mir gemeldet und sich für all die Sachen, die wir bei Frl. K so sammeln bedankt. Ehrlich, da freu ich mich sehr drüber :-) Ihre Hochzeit sei unvergesslich gewesen, so viele schöne Details hatten sie zusammen getragen und die gute Stimmung unter allen Gäste hat den Tag zu was ganz besonderem gemacht.

So konnten sich die Gäste auch nicht zurück halten und fotografierten natürlich auch – Fotos, die Mira und Malte sammelten und zusammen mit den Fotos des Fotografen zusammen packten, damit alle etwas davon haben.

Hierfür haben sie Lirdy genutzt, eine Plattform mit der man Alben erstellen und mit bestimmten Nutzern teilen kann. Und zwar so, dass alle auch Fotos hoch laden können. Wir hatten hier mal einen Beitrag darüber. Sehr praktisch und eine echt gute Idee.

Auch wir durften mal reinschauen und sind begeistert von alle den schönen Ideen. Vielen Dank liebe Mira, dass du an uns gedacht hast und daran teilhaben lässt. Wir freuen uns und wünschen Euch ganz viel Sonnenschein und alles Glück der Welt!

Fotos teilweise von Robert Kluger und den Gästen

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: