Eine Traumhochzeit in einer Traumlocation von punktmirjam Fotografie

Wenn die gesamte Hochzeitsgesellschaft nach der emotionalen Trauung über die Landstraße zur großen Wiese schlendert, um dort gemeinsam zu feiern, dann kann das nur eine herrliche Hochzeit auf dem Land gewesen sein. Sarah und David feierten ein ganz zauberhaftes Fest mit liebevollen Details, das von Fotografin Mirjam in so schönen Bildern festgehalten wurde.

bereits beim Getting Ready haben alle vor Freude gestrahlt: braut und Trauzeuginnen. Schaut Euch mal die hübschen Clutches an, die die Damen getragen haben. Süß, oder? Passend dazu gab es ein Armband aus Blüten, die sich auch im Brautstrauß wieder fanden. Auch Sarah trug in ihrer Brautfrisur ein Arrangement aus frischen Blumen, das sehr schön mit dem Spitzenkleid harmonierte.

Nach dem Ja-Wort in der Kirche spazierte die Gesellschaft dann zu Kaffee und Kuchen zur Location. Tische und Stühle im französischen Stil der 20er Jahre boten nicht nur Sitzgelegenheiten, sondern unterstrichen das fröhliche Beisammensein.

Im Grafenhaus Herrnhaag feierten die beiden ihren Tag. Ist dieser Raum nicht unglaublich cool? Genau die richtige Mischung zwischen ländlich, vintage und industrial. Mag ich sehr! Auch, wie sie ihn dekorierte haben mit dem grünen Tischläufer und den Spitzendeckchen. Die Gastgeschenke waren auch besonders: eine Teemischung, die der Brautvater selbst gesammelt, getrocknet und zusammengestellt hatte. In kleinen Reagenzgläsern lagen sie auf den Plätzen der Gäste aus.

Fotos: punktmirjam Fotografie | Location: Grafenhaus Herrnhaag | Brautkleid: Balayi Brautmoden | Brauttäschchen: ModTodTextiles | Anzug: Rooks & Rocks, maßgeschneidert | Fliege: Mein Smoking | Socken: Happy Socks | Styling & Makeup: M;Classic | Ringe: Marrying | Catering: Fabian Haub vom Birkenhof | Band: Atmosfrères

Brautstrauß Galerie Mai: Rosé, gelb und grau luftig und verspielt gebunden

Einen richtig schönen Frl. K Brautstrauß in den Farben, passend zum Layout des Blogs hat Desiré von Die Hochzeitsfloristen mir für den Mai gebunden. Extra zum Facelift des Blogs! Ist er nicht herrlich? Nach dem tollen Pfingstrosen im April, die als kugelrunder und eng gebundener Strauß arrangiert waren, ist dieser hier lebendig und fröhlich. Rosé- und Gelbtöne bestimmen das Ensemble, Trommelstöckchen mischen sich unter anderem mit Narzissen, Rapunzeln und Fresien. Ein lockeres Seidenband in Silbergrau umschlingt den Stil. Das ist übrigens eine feine Idee, wenn man bestimmte Farben der Hochzeit noch einmal in den Vordergrund spielen möchte.

Mir tuts ja immer so leid den Strauß dann aufdröseln zu müssen, aber anders kann ich die einzelnen Blumen gar nicht für Euch fotografieren. Hier kommen die Beteiligten Blumen – es sind wieder eine ganze Menge! Aber gerade diese Vielfalt macht den Strauß auch zu so etwas Lebendigem. In der ersten Reihe findet Ihr Bouvardia, Microsanthe, Tête à tête Narzissen, Eukalyptus, Rapunzeln und Fresien. Hach, diese Ranunkeln… Perfekt!

Dazu gesellen sich Rosmarin, Nelken, Trommelstöckchen, Hypericum, Chrysanthemen, Ornitholgalum, verzweigte Nelken, rosé Schleierkraut und graue Tillansie.

In vier Wochen erwartet uns dann ein neues Prachtstück. Der Sommer rückt näher und ich bin gespannt, was Die Hochzeitsfloristen diesmal tolles entwickeln werden.

Fotos & Styling: Katja Heil Fotografie

“Frl. K Das Magazin – Aus Liebe zur Papeterie” ist ab heute erhältlich!

So, da sind wir wieder! Und habt Ihr gesehen? Frl. K hat ein neues Kleid bekommen. Fröhlich und sympathisch sollte es sein, ich hoffe, es gefällt Euch!

Die Optik ist aber nur die eine Seite der Medaille, die andere ist die Technik. Wir haben nämlich ganz schön gewerkelt hinter den Kulissen. Sicher sind Euch auch die drei Banner in der Mitte der Startseite aufgefallen. Shop, Publikationen und Locations. Alle drei Bereiche sind hübsche, kleine Babys, die in den kommenden Monaten noch ein paar Überraschungen bereit halten werden.

Das wichtigste: der Shop! Hier gibt es nicht nur das Frl. K Magazin Aus Liebe zum Papier zu erstehen, sondern auch das Hochzeitsbuch Unser Tag, das Susanne von Lieschen heiratet und ich gemeinsam geschrieben haben. Lasst Euch überraschen, was sich da zukünftig noch alles tummeln wird…

Doch heute steht das Magazin Aus Liebe zum Papier im Vordergrund! Nachdem das eMag Hochzeitsräume (über 500 Locations!) so viele Anfragen nach einem Druckexemplar ausgelöst hat, war mit schnell klar, dass ich zukünftige Themenhefte gerne als Printversion anbieten möchte.  Wenn ich mir das Schätzchen so ansehe, muss ich gestehen, dass ich meinen Vorsatz ‘Das mach ich nie wieder, was für ein Ritt!’ doch schnell wieder vergesse :-)

128 Seiten voller schöner Ideen zur Hochzeitspapeterie sind es geworden. Neben zehn DIY Ideen zum Nachbasteln findet Ihr auch folgende Inhalte darin:

  • Gerne gezeigt – Die schönsten Papeterie Sets für Eure Hochzeit
  • Wer? Charaktere mit Visionen – Hinter all den Ideen stecken Menschen mit viel Kreativität und handwerklichem Geschick
  • Inspiration – Papier spannt den roten Faden im Styling Eurer Hochzeit, schaut, wie vielfältig es zum Einsatz kommt
  • Schlau gemacht – Formulierungsvorlagen für die Einladung, welche Schriften passen zusammen, wie gestalte ich ein Monogramm, weshalb ist ein Hochzeitsprogramm so toll und welche Trends gibt es in Sachen Papeterie?

Ich würde ja drauf wetten, dass das Magazin auch für Paare, die in diesem Jahr heiraten, noch interessant ist. Schließlich ist Papier einfach zu handeln und man kann auch last Minute noch das ein oder andere Highlight zaubern…

Den Brautpaaren 2016 sei gesagt: lasst Euch von der Papeterie begeistern! Damit kann man ganz schön coole Sachen mache!

Bestellen könnt Ihr es im Frl. K Shop! Yippie, der ist auch wieder aktiv.
Der Preis beträgt 12,90 Euro, der Versand ist gratis.

Count Down: Frl. K sagt Ja Magazin kommt nächste Woche!

Fünf, vier, drei, zwei, eins. Achtzehn. 18. Mai 2015 ist ein ziemlich tolles Datum, findet Ihr nicht? Also ich schon, ich freu mich sehr drauf, denn dann erscheint die erste Printausgabe des Frl. K sagt Ja Magazins ‘Aus Liebe zum Papier’!

Darin geht’s um alles, was man mit Papier so schönes anstellen kann. Und das ist weit mehr als nur eine Einladung zu versenden! Papier ist so ein tolles Material, es ist leicht zu bearbeiten, überall verfügbar, es hat tolle Muster und es ist preiswert! Ihr dürft also gespannt sein!

Auch der Blog bekommt ein schickes Facelift. Mit neuen Funktionen noch dazu… Der Shop eröffnet neu!

Montag ist es soweit und weil wir uns derzeit noch in Urlaub befinden, kleine Flucht bevor der Hochzeitssommer so richtig los geht, gibt es auch auf dem Blog ein langes Wochenende!

Wir lesen uns am 18.5. wieder.
Also bitte den achtzehnten Mai 2015 fett in den Kalender schreiben.
Der 18.5. Hatte ich erwähnt, dass es der 18. Mai ist? Ja. Gut.

P.S.: Die Papeterie auf dem Cover ist übrigens von Papier & Feder!

Momente einer Braut – fotografiert von Sascha Krämer

Mit einer feinen Inspiration starten wir in diese Woche. Sascha Krämer, Hochzeitsfotograf aus meiner alten Heimat Bonn, hat dieses zauberhafte Shooting fotografiert. Hülya und Marvin sind tatsächlich ein Paar und freuten sich über ein paar besondere Fotos in schöner Atmosphäre. Indoor – mag ich ja auch sehr gerne und hat viel Charme…

Von daher, nicht verzagen, wenn am Hochzeitstag vielleicht mal nicht die Sonne vom Himmel lacht. Sucht Euch ein nettes Plätzchen drinnen und lasst Euren Fotografen zaubern!

Fotos: Sascha Krämer | Brautkleid: Katya Shehurina von Vicoria Rüsche | Blumen: Rasa en Detail