Permalink

0

Türkis wie das Wasser der Malediven – Das Gewinner Paar der letzten rhein-weiß Hochzeitsmesse hat geheiratet

Ist das phantastisch! Und irgendwie surreal. Ich erinnere mich noch an Janinas Kommentar bei dem Post vor nem Jahr, an dem wir zum ersten Mal ein Hochzeitskonzept  verlost haben, das ein Paar dann bei der rhein-weiss in Köln live erleben durfte.

Wie aufgeregt die beiden waren und wie sehr sie sich gefreut haben! So schön! Als ich die Tage dann die Fotos im Briefkasten hatte, die Susanne Wysocki von den beiden gemacht hat, konnte ichs kaum glauben. Das war nicht der Mustertisch, das war die echte Hochzeit! 

Gestrahlt bis über beide Ohren haben die beiden, super schick haben sie ausgesehen und glaubt es oder nicht, für mich wirkt es wie ein perfektes Fest der Liebe. Wieder einmal ein schönes Beispiel dafür, dass Deko Spaß macht, es letztendlich darauf ankommt, dass da zwei Herzen zueinander gefunden haben. So muss das sein!

Ganz lieben Dank an Janina & Marcus, dass wir dran teilhaben durften an Euren Plänen, Eurer Freude und auch ein bisschen an Eurem Tag. Alles Liebe und Gute für Euch beiden, ein erfülltes gemeinsames Leben voll Glück und Liebe!

 

Falls Ihr es nicht glaubt: hier ist er Post mit den Fotos von der Messe im vergangenen Jahr. Mint to be in, hach, ich mag auch auf die Malediven…

Fast genauso gut wird’s dafür am Wochenende, denn da wird’s auf der Rhein-weiss 2014 das neue Konzept zu bestaunen geben! Das Team hat sich für das Festival-Motto, das Jennifer eingereicht hat, entschieden. Das wird rocken! Seid gespannt! 

Und hier noch die Infos der Dienstleister der Hochzeit:

Kleid: AIRE Barcelona 
Anzug Bräutigam: Drykorn 
Ringe: Goldschmiede Quickels 
Ringschale: lovebörds 
Brautjungfern-Ohrringe: Noni 
Einladung: Impressiona 
Mint to be-Fähnchen: das papierlabor 
Styling: Alexxandra Merker- Reinhard von der Brautsalon
Brautstrauss, Boutonniere: Floristik Lauf 
Blumendeko: Hullmann 
Kirche: St. Georg, Marl 
Permalink

3

Ideaboard für die Winterbräute unter Euch

Weil doch bald Weihnachten vor der Tür steht, naja gut ein paar Wochen sinds schon noch, aber Lebkuchen und Deko sieht man schon überall und wir hoffen darauf die ein oder andere Braut traut sich im Winter zu heiraten, haben wir mit diesem Ideaboard etwas vorgegriffen. Gibt es Bräute unter Euch, die sich auf die besinnliche Zeit freuen, mit Schnee, vielen Kerzen, heißer Schoki und der weihnachtlichen Stimmung zur Hochzeit?

Also wir würden uns freuen! Lasst Euch inspirieren …

Ein Platzhalter darf nicht fehlen und günstig wäre dieser hier auch, beim Sonntagsspaziergang einsammeln und besprühen | Für die Einladung die Gäste schonmal in Stimmung bringen | Auf keinen Fall darf eine Torte fehlen und auch die bekommt einen winterlichen Glanz | Statt dem Sekt nach der Kirche eine heiße Schoki oder Kaffee zum Hände wärmen | Die Tischdeko auch gerne üppig mit viel Kerzen für schönes Licht und Tannenzapfen und -zweigen, für die passende Stimmung | Der Brautstrauß bekommt die Blumen passend zur Jahreszeit

Permalink

0

Bunt und Cool eine Hochzeit von Stefan Deutsch

Also sowas von süß und cool sind die beiden, mit dem Oldtimer die Gäste durch die Gegend kutschieren, ne bomben Candybar ‘The Great Kobow’ aufbauen und dann diese Location, einfach klasse! Cool halt!

Stefan Deutsch hat Steffi und Andre begleitet und so manches Schnäppchen geschossen. Liebe Steffi wir habens gesehen, das Sektchen während der Busfahrt und  der neu-Gatte nippt dezent am Wasser. So soll das sein! :-)

Viel Spaß beim Anschauen dieser fröhlichen Scheunenhochzeit in Magdeburg samt Sommergefühl und dem ein oder anderen Vintagedetail. Habt Ihr toll hinbekommen!

Fotos: Stefan Deutsch Fotografie | Location: Lokschuppen Magdeburg | Brautkleid: unbekannt :) | Anzug: Strellson | Ringe: Joop | Caterin: Guido Wiesner | Dekoration: Peter Lübbert Event Interiors | Entertainment: Rene Bonitz (DJ), Taktlos Glücklich (Band) und Jan Sichting (Saxofon)

Permalink

0

Hochzeit und Party – jetzt gibts die besten Outfits!

Wir gehen stramm auf Weihnachten zu und wie immer zu dieser Zeit strahlen uns nicht nur die Nikoläuse in den Geschäften an, sondern auch jede Menge funkelnde, verführerische Partyoutfits. Ich weiß gar nicht, ob man im Winter häufiger solche Klamotten trägt als unterm Jahr, aber irgendwie schwebt der Glaube an den großen Silvesterball und die rauschende Party wohl immer mit und so sind die Läden derzeit voll gepackt mit coolen Outfits für glamouröse Abende.

Sucht mal im Sommer ein Abendkleid. Die wildesten Farbkombinationen werden Euch begegnen. Und jetzt im Winter: Glamour pur. Passt doch auch super für ne Hochzeit! Hier mal ein paar Ideen für Euch als Hochzeitsgäste…

 

Das Cocktailkleid mit transparentem Einsatz im Schulterbereich ist schlicht und dennoch raffiniert. // Als modischen Kontrast dazu gibts eine schmal geschnittene, schwarze Kunstlederjacke. // Ohne unmöglich: die silberne Clutch. // Große, geflochtene Halsketten sind absolut im Trend! // Falls es abends kühler wird, wärmt das beige-graue Halstuch. // Und auch die silbernen Ohrstecker dürfen ein bisschen funkeln.

Die Links sind Affiliate Links.

 

Permalink

4

Deko, Schmuck, Mode, ein Laufsteg im Lager, Cocktails und Autokino – Die Herzschlag & Co war toll!

Hochzeitsmesse. Allein dieses Word löst bei vielen einen unangenehmen Schauer bis hin zu einem langen Gähnen aus. Besonders bei den Herren. Und ich kanns verstehen, ehrlich. Denn die Messemechanik hat sich in den letzten 10 Jahren nicht wirklich weiter entwickelt. Weiße Plastikstände, austauschbare Aussteller und das übliche Sortiment. Herrje, dabei ist Hochzeit doch ein tolles, kreatives und emotionales Thema!

Das kann man doch nicht über 0815 Messestände vermitteln! Puh, zum Glück gibts einige, die das genauso sehen und neue Ausstellungskonzepte einwickelt haben. Im Eventkalender seht Ihr, welche Hochzeitsevents in den nächsten Wochen anstehen.

Den Auftakt hat die Herzschlag & Co in Mainz gemacht. Ach was, Auftakt, das ist viel zu neutral. Mit nem Paukenschlag an Inspirationen ging’s los, denn hier wandelte man durch die heiligen Hallen von [blickfang] Event Design. Thorsten Heyer, Blickfang Gründer und kreativer Kopf des Ganzen, schuf in seiner Ausstellungshalle ein Hochzeitswelt, die Augen und Herz keine Auszeit gönnten. Die Übersicht der Aussteller findet Ihr hier und ein paar meiner Eindrücke kommen auch noch dazu.

Erstmalig war nicht nur das Event, sondern auch die enge Zusammenarbeit mit den Hochzeitsbloggern. Eine eigene Lounge wurde für uns eingerichtet, das beste war allerdings der offene und ehrliche Umgang miteinander. Ideen, Feedback. Visionen, alles hatte seinen Platz und seine Berechtigung. Ein Paradebeispiel dafür, wie’s laufen kann und alle von der medialen Präsenz profitieren!

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: