Permalink

0

Wedding Designer? Tischlein schmück dich setzt kreative Hochzeitskonzepte um!

Herauszufinden, was zu einem passt und wie die eigene Hochzeit aussehen soll, ist gar nicht so einfach. Dabei sind manchen Themen so offensichtlich, dass man sie gar nicht wahrnimmt. Es braucht jemanden, der mit dem Finger darauf zeigt…

Als ich die Fotos dieses Konzeptes gesehen hab, musste ich direkt schmunzeln, denn das Thema ‘Beziehungskisze’ war mir bisher noch nicht als Hochzeitsmotto über den Weg gelaufen. Aber es liegt ja quasi auf der Hand, wenn ein Paar in fünf Jahren acht mal umgezogen ist. Das schweißt zusammen und Astrid Flemming von Tischlein schmück Dich hat daraus eine bezaubernde Deko entwickelt. 

Grund genug bei Astrid mal nachzufragen, wie sie bei Anfrage von Paaren ran geht und vor allem, welche Vorteile eine Wedding Designerin mit sich bringt.

Frl. K.: Astrid, wie startest Du, wenn ein Paar zu Dir kommt? Wie entwickelt Ihr ein Hochzeitskonzept?

Astrid von Tischlein schmück dich: Meine Hochzeitsdesigns werden so entwickelt, dass alles – von der Papeterie, über Floristik, Dekoration, Gastgeschenke und Accessoires – wunderbar zusammen passt. Alles kommt aus einer Hand. Aber nicht nur das: Die Hochzeitsdekoration soll immer auch perfekt zum Brautpaar passen. Konkret heißt das: Alles wird ganz individuell angefertigt und dabei gehört es zum unumfochtenen Privileg des Brautpaars, dass ich die Vorlieben, Hobbys oder auch die gemeinsame Geschichte des Brautpaars in die Dekoration mit einbinde.

Damit das Brautpaar dann den Festsaal betritt und einfach nur noch denkt: „Wow! Das sind ja wir! In dieser Dekoration steckt ein ganz wichtiger Teil von uns!“ Und die Gäste werden auch begeistert feststellen, dass hier alles bis ins letzte Detail auf das Brautpaar ganz persönlich abgestimmt ist.

Frl. K.: Sitzt wie ein Maßanzug!

Astrid von Tischlein schmück dich:Genau! Damit die Dekoration dem Brautpaar quasi „auf den Leib geschneidert“ werden kann, ist mein allererster Schritt immer, das Paar intensiv kennenzulernen. Oft treffen wir uns direkt in der Festlocation, da man dort alles wunderbar vor Augen hat und die Ideen dann schnell bei mir sprudeln.

Manchmal besuche ich die Brautpaare auch in Ihrem privaten Zuhause. Das hat den Vorteil, dass ich einen sehr guten Eindruck vom Stil und von der Lebensweise der beiden gewinnen kann. Bei einem leckeren Kaffee und Candys sprechen wir dann gemeinsam über alles, was für die Konzeption meiner Creationen wichtig ist – von der Lieblingsfarbe und Stilwünschen über die Kennenlerngeschichte und Highlights der Beziehung bis hin zum ganz normalen Alltagsleben der beiden.

Nach dem Gespräch – meist schon auf der Rückfahrt vom Treffen – küsst mich die Muse und die Idee für das Hochzeitskonzept ist geboren. Nach einer Abstimmung mit dem Brautpaar stürze ich mich dann entsprechend ihrer Wünsche & Vorgaben mit Begeisterung in die Detailplanung. Dabei designe ich eine einzigartige Papeterie-Serie, lege Blumensorten fest, wähle die Dekoelemente aus und fertige auch viele Details selbst an, wie z. B. individuelle Gastgeschenke, eine hübsche Ringschatulle oder einen originellen Raumplan.  

Frl. K.: Wo siehst Du die Vorteile  einer Hochzeitsdesignerin? Warum sollte ein Paar sich Unterstützung holen?

Astrid von Tischlein schmück dich:Brautpaare haben den Wunsch, dass ihre Hochzeit einmalig wird – mit einem tollen Konzept, das sich bis ins kleinste Detail wiederspiegelt. Oft haben sie aber Schwierigkeiten, für ihre Hochzeit die zündende Idee zu finden. Da hilft der Blick von außen und die Erfahrung einer Hochzeitsdesignerin natürlich sehr.

Beim Gespräch mit dem Brautpaar kristallisiert sich oft ein bestimmtes Merkmal heraus, welches das Paar ganz besonders charakterisiert – und das wird für mich zur Inspiration. Manche Paare wünschen sich von mir aber nicht nur ein individuelles Hochzeitskonzept. Sie benötigen auch Unterstützung in der Detailplanung, Designentwicklung und Anfertigung der Dekoration. Und welches Brautpaar hat am Hochzeitsmorgen Zeit, noch die Location zu dekorieren und alle letzten Vorbereitungen zu treffen?

Frl. K.: Das finde ich ne gute Idee sich für bestimmte Bereiche einen Experten dazu zu holen. Es muss ja nicht immer das ganz große Paket sein.

Astrid von Tischlein schmück dich: Ja, genau, man kann das auch prima kombinieren. Viele Brautpaare sind selbst kreativ und haben Lust Ihre Hochzeit im DIY Prinzip zu gestalten. Ihnen fehlt aber die zündende Idee und sie fühlen sich in der Vielfalt der Möglichkeiten orientierungslos.

Für diese Paare biete ich auch an, dass ich – ebenfalls aufbauend auf einem intensiven Kennenlernen – nur das Hochzeitskonzept entwickle. Im Ergebnis erhalten die Brautpaare ein Inspirationsportfolio mit Beschreibungen, Beispielfotos, Skizzen, Kauf- und Leihtipps. Damit haben die Brautpaare ein speziell für sie entwickeltes DIY-Handbuch, das sie Schritt für Schritt umsetzen und zur weiteren Inspiration nutzen können.

Frl. K.: Das ist ja immer mein großer Tipp: unbedingt abgeben und entspannt feiern!

Astrid von Tischlein schmück dich: Brautpaare nehmen dankbar mein Angebot des Rundum-sorglos-Services an – von der ersten Idee bis zur Umsetzung vor Ort. Hier nehme ich dem Brautpaar alles ab: Die komplizierte Entscheidung, welche Elemente am besten miteinander harmonieren. Die aufwändige Recherche nach dem perfekten Gastgeschenk. Die umfangreichen Bastelarbeiten. Ja, und letztlich natürlich auch die Sorge, ob nicht doch irgendetwas schief geht und alle Elemente am Ende auch wirklich toll zusammenpassen. Vielbeschäftigte Brautpaare können sich also viel Zeit und Aufwand sparen und stattdessen einfach zurücklehnen und auf ihren großen Tag freuen. 

Frl. K.: Gibt es Konzepte, die Du einfach gerne mal umsetzen würdest? Wie sähe Deine kreative Spielweise aus?

Astrid von Tischlein schmück dich: Ohh, da habe ich tausend Ideen und ich könnte mich nicht entscheiden, welches ich zuerst umsetzen wöllte! Zum Beispiel hätte ich große Lust auf eine Dekoration á la Holi Festival: Mit einem Pulverfass aus knalligen Farben.

Oder eine Hochzeit für Kletterfreunde mit Karabinerhaken und Kletterseilen – am besten noch im Alpensetting – würde mich ebenfalls sehr reizen. Und wie würde ich mir ein Brautpaar wünschen, das so wie ich Heißhunger auf eine Dekoration aus Schokolade & Nougat hat! 

Frl. K.: Danke Dir liebe Astrid für den Einblick in Deine Arbeit und all die kreativen Ideen! Ich würde mich glatt zurück lehnen und noch mal heiraten!

Dieser Artikel ist in Kooperation mit Tischlein schmück dich entstanden.

 

Permalink

3

Jetzt spricht der Bräutigam: Pascal träumt von Spanferkeln, Hüpfburgen und 3D Drucken

Hallo und guten Morgen zusammen! Wir starten die Woche mit den herrlichen Ausführungen unseres Bräutigams Pascal, der sich mit den ach so ‘männlichen’ Themen einer Hochzeit befasst. Ich war bestens unterhalten. Viel Spaß beim Lesen!

Von Spanferkeln, Hüpfburgen und 3D Drucken…

Letzte Woche bin ich mit meiner Verlobten losgezogen, um unseren Hochzeitstisch einzurichten. Wir halten es altmodisch und ziehen erst nach der Hochzeit zusammen. Das bedeutet vor allem, wir haben noch keinen eigenen Haushalt und brauchen einfach ALLES! Ich hatte mich tierisch darauf gefreut, mit so einem Warenscanner durch die Regale zu laufen und einfach alles einzuscannen, was Man(n) so braucht.

ICH brauche kleine und große Messer, Bratenmesser, Küchenmesser, Fleischmesser, einen kompletten Messerblock. Männer brauchen viele Messer! Meine Freundin fragte ständig, wofür man denn so viele Messer braucht und setzte so ein „sinnvolles“ Putzset auf die Liste und ich noch ein paar Steakmesser. Wir hatten unser Augenmerk auf ganz verschiedenen Dingen und so ist es auch in unserer Hochzeitsplanung.

Schwer zu sagen, was eine Hochzeit männlicher macht. Männer sind verschieden und Hochzeiten auch. Ich finde jedoch, dass man bei allen wichtigen Entscheidungen voll dabei sein sollte, damit man auch sicher sein kann, am Ende nicht in einem pinken Glitzer Albtraum aufzuwachen. Und wer nur von hysterischen Frauen, girly Cocktails und Cupcakes umgeben ist, verliert irgendwann die Lust. Ich hatte so ein Erlebnis auf einer Hochzeitsmesse. Man, die hat mir echt zugesetzt und ich konnte nur noch mit einem guten Burger geheilt werden.

Was die Männer wirklich wollen!

Nehmt eure Jungs und spinnt einfach mal rum. Da kommen so einige Ideen zustande: Hau den Lukas fürs Kräfte messen und eine Hüpfburg. Warum keine Superhelden Torte oder American Football vor der Trauung spielen. Wir wollen Bier nach der Kirche und nicht nur Sekt. Wie wärs mit einer ganzen Bierbar mit Bier aus aller Welt?

Foto: Sugar Plum Sisters

Die Braut wirft den Brautstrauß, was wirft der Mann? In Amerika ist es Brauch, dass der Mann das Strumpfband der Braut wirft. Der Junggeselle der es fängt, heiratet als nächster. Ich war mal auf einer Hochzeit, da wurde das Strumpfband um einen Football gewickelt und dann geworfen. Wer hat es unter Einsatz seines Lebens gefangen? Ja klar, ich ;)

Abends vielleicht ein Lagerfeuer machen und alle sitzen auf Strohballen außen herum. Kaffee und Kuchen am Mittag wird abgeschafft und gegen einen lässigen Foodtruck ersetzt!

Es werden eine Menge Ideen zusammen kommen, sammelt einfach alles und besprecht das gemeinsam mit eurer Verlobten. Möglichst gleich zu Beginn der Planung, denn jetzt wird alles Wichtige entschieden. Wo werdet ihr heiraten und wie soll der Style der Hochzeit werden? Gibt es ein Thema? Ihr könnt keine Braut überreden, die eine elegante Great Gatsby Hochzeit feiern will, eine Comic Torte zu bestellen, aber vielleicht wäre eine Whiskeybar möglich oder Zigarren als Gastgeschenke. Entscheidet beim Thema aktiv mit, dann seid ihr auf der sicheren Seite.

Country und Vintage in der Scheune

Wir feiern eine Country Hochzeit. Ich nenne sie amerikanisch, meine Verlobte nennt sie Vintage. Sie will mint, ich dunkelblau. Dazu kommt noch braunes Leder und viel Holz. Fertig ist das Farbkonzept, das wir beide mögen. In der Deko wird überall Holz zu finden sein. Ich habe aus alten Baumstämmen eine große Etagere für ihre Cupcakes gebaut, sie hat mich bewundert.

Getränke sollen in großen Blecheimern und Holzfässern gekühlt werden. Scheune ist cooler als Schloss und passt bei uns perfekt, hätten wir das Budget, würden wir Stehtische gegen große Weinfässer tauschen. Musik macht eine Countryband mit original Amerikaner, das war mir wichtig. Zum Abendessen gibt es Barbecue mit Ofenkartoffeln und Spanferkeln.

Am besten finde ich unsere Barmänner. Coole Typen in coolen Klamotten machen astreine Drinks. Diese Jungs waren bisher immer meine rettende Anlaufstelle auf den Hochzeitsmessen. Sie machen Cocktails, unterhalten die Gäste, bringen ihre Bar mit und passen mit ihrem Style super zu unserem Thema.

Foto: Heißer Hobel über Eventinc

Wir in klein auf der Torte

Was ich euch noch empfehlen kann, ist das hier: Print yourself.

Ich stehe auf Technik und werde mich noch genügend mit der Musik und beim Licht austoben. Aber der 3D Druck von uns ist mein Highlight. Statt kleinen seltsamen Figuren, stehen wir selbst auf unserer Torte. Nicht ganz billig der Spaß, aber zu cool, um es nicht zu machen. Man wird von 50 Kameras gleichzeitig fotografiert, wovon dann der perfekte Druck erstellt wird. Freu mich schon das Teil auf unserer Torte zu sehen. (Leider wird dies von Print yourself zukünftig nicht mehr für Privatpersonen angeboten, aber es gibt Alternativen: Twinkind, 3dgeneration)

So Männer, lasst euch die Flausen nicht austreiben, egal ob Hüpfburg, Spanferkel oder Superhelden Shirts, kämpft für eure Ideen!

Ich beginne jetzt 100 Origami Schwäne zu falten, das kann meine Zukünftige nämlich nicht und ist doch „sooo“ männlich, jemand Lust mir zu helfen? :-)

Euer Pascal

Permalink

0

Pumps & Peeptoes – Das sind die neuen Brautschuhe!

Der Frühling kommt und mit ihm die neuen Pumps & Peeptoes, die als Brautschuh einen richtig schicken Fuß machen! Das klassischen Weiß wird diese Jahr durch Leder in einer Metallic-Optik ersetzt. Gold und Silber passen zu fast jedem Kleid und wirken lässig elegant.

Sogar animalisch darf es werden an den Füßen. Die Schlangenstruktur bringt Schwung an den Brautfuß und schimmert verführerisch. Auch die Absatzhöhe der Modelle ist absolut ganztagesgeeignet und reicht auch, um am Abend das Tanzbein zu schwingen.

1.) Schillernder Satin Pump mit Pailletten von Rainbow Couture 2.) Klassisch weiß sind die Eden Peeptoes 3.) Schön Goldig und zum Liebhaben: Pura Lopez Peeptoe 4.) Auch diese Pura Lopez Peeptoe in Silber sind toll! Der Absatz ist nicht so hoch und der Schuh somit ‘ganztagestauglich’  5.) Laura Metallic-Peeptoes vereinen die Top-Trends in diesem Jahr: Rosé-Gold und Metallic  6.) Durch das Riemchen einfach süß und sitzt stabil am Fuß: Pier One Pumps. 7.) Peter Kaiser Pumps, sind einfach unschlagbar bequem. In dem Nudeton sind sie so vielseitig!

Permalink

0

Klappe zu, Film ab, hier kommt Videoabend No. 6!

2015 ist schon ein paar Wochen alt und wir haben so viele Themen und tolle Blogposts für Euch auf Lager. Doch aber der Videoabend mit den schönsten Hochzeitsvideos darf nicht fehlen! Filmvorführung No. 6 präsentiert sich mit viel Gefühl von lieb gewonnen, alten Bekannten, aber auch neuen Videographen. 

Also Taschentücher gezückt und das Popcorn aus der Mikrowelle geholt! Hier kommen unsere Hochzeitsvideo Lieblinge für diesen Freitagabend!

So liebevoll und voller Freude, ein Tag wie er sein sollte, mit Teestunde und viel Herzlichkeit. Habt Ihr Papas Freudentränen entdeckt? 

Darja & Mark from Hassel on Vimeo

Die deutsch-indische Multikulti Hochzeit reißt einen einfach mit. Ihrem Bann kann man sich nur schwer entziehen. Bunt und international in Kombination mit so viel Freude und diesen vielen tollen Saris – herrlich! Schaut selbst …

Jasmin & Michael from Hilal & Moses on Vimeo.

Jede Menge Spaß und Freude, eine richtig dolle Gaudi gibt’s hier zu bestaunen. mayfilm bietet sogar die Option eines Songs, der eigens für Euch komponiert wird, an.

Diese Aufgabe übernimmt aber nicht Yvonne von mayfilm, sondern zwei professionelle Musiker aus Leipzig und Berlin. Weitere Infos erhaltet Ihr direkt bei mayfilm.

Britta & Sebastian from mayfilm on Vimeo.

So süß die zwei! Eine standesamtliche Trauung auf einem Schiff ist auch was besonderes, wenn man nicht einfach ‘nur’ im Standesamt ja sagen möchte. Außerdem liefert das Video mal wieder den Beweiß, dass Bräute mit kurzen Haaren so hübsch aussehen! 

Sabine & Arne from Farina Kirmse on Vimeo.

Eine freie Trauung im Zirkuszelt, eine Braut mit Blumenkranz im Haar, ein Bräutigam mit genialem Überraschungs-Hochzeitsgeschenk für seine Braut, und Gäste die jede Menge Spaß hatten in der bunten Zirkuswelt. Ein absolutes Highlight von Just-Memories dürfen wir Euch zeigen!

Tanja & Norman from Just-Memories on Vimeo.

Falls Euch das Popcorn noch nicht ausgegangen ist oder ihr denkt, die sind toll aber zu weit weg, schaut mal hier bei Videoabend vier oder fünf.

Permalink

2

Buchempfehlung! Hochzeit mit Liebe selbstgemacht – Do it yourself: Einladungen Deko Gastgeschenke

Heute wird sich in Sachen Hochzeitsbuch gleich doppelt gefreut, denn es gibt in diesem Frühjahr gleich zwei wirklich gut neue Bücher, die ich Euch gerne ans Herz lege.

Während Susanne von Lieschen heiratet und ich an Unser Tag: Stilvoll und modern heiraten – die schönsten Hochzeiten – Liebevolle Ideen und kreative Beispiele gearbeitet haben, Erscheinungstermin ist der 16. März 2015 im Callwey Verlag, waren unsere Blogerkolleginnen Nicola von Verrückt nach Hochzeit und Julia von Ein Stück vom Glück ebenfalls fleißig.

Im blv Verlag ist nun ihr Buch Hochzeit mit Liebe selbstgemacht: Do it yourself: Einladungen Deko Gastgeschenke erschienen. Der Titel sagt es schon: hier gibts jede Menge liebevolle Do-it-yourself-Ideen zu vier unterschiedlichen Hochzeitsstilen.

Für jede Jahreszeit ist etwas dabei, mein persönlicher Favorit ist die Glamping Hochzeit im Sommer. Lampions, Schilder, Sitzkissen, ein Baumstamm als Gästebuch… Da ist so einiges dabei, das man leicht nachbasteln kann und die die eigene Hochzeit zu etwas unverwechselbaren machen.

Das Layout der Seiten mag ich sehr gerne, aber auch die Anleitungen sind verständlich geschrieben und die Zusatztipps zum Bezug oder der Verwendung der eingesetzten Materialien sind sehr nützlich. Ein grober Zeitansatz rundet das Ganze ab.

Das Buch Hochzeit mit Liebe selbstgemacht: Do it yourself: Einladungen Deko Gastgeschenke könnt Ihr ab sofort bestellen. 

Und Unser Tag: Stilvoll und modern heiraten – die schönsten Hochzeiten – Liebevolle Ideen und kreative Beispiele schon mal vorbestellen, damit’s am 16.3. auch direkt im Briefkasten liegt :-)

Viel Spaß beim Lesen, blättern und Ideen sammeln!

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: