Permalink

1

Was machen wir nur mit diesen Kirchenbänken? Ein paar Dekoideen für die Kirche.

In der Kirche erleben die meisten Gäste den ‘Erstkontakt’ mit Euch als Brautpaar und mit Eurem Hochzeitstag. Außerdem geschieht dort ja das, weshalb dann alle feiern: man traut sich. Grund genug auch bei der Kirche auf ein schönes Ambiente zu achten, denn das unterstreicht auch einen schönen Gottesdienst.

Aber Kirchenbänke sind nicht ohne. Das ist ein Thema, bei dem es gar nicht so einfach ist etwas schönes und umsetzbares zu finden, dass nicht sündhaft teuer ist und und als zig Hände stundenlang beschäftigt. 

Wenn Ihr in einer Kirche heiratet kommen häufig Vorgaben auf Euch zu, an die Ihr nie denken würdet: kein Klebestreifen an den Bänken, nichts darf Rückstände hinterlassen und auf dem Boden darf nichts abfärben. Sprecht vorher unbedingt mit dem Pfarrer oder Küster darüber. Bei einer freie Trauung in eher weltlichem Umfeld ist dies meist leichter zu handhaben.

Weil die kirchlichen Trauungen doch überwiegen haben wir mal wieder unsere liebste Impressionsquelle Pinterest durchforstet und ein paar Ideen für Euch gefunden. Denkt auch hier daran ‘alles kann … nichts muss’. Die Farben, die Blumen die Art und Weise können variieren und angepasst werden. Auch muss nicht jede Kirchenbank entsprechend geschmückt sein, man kann rechts und links abwechseln oder nur die vordersten schmücken, das reicht meist schon aus.

Schaut mal hier, diese Ideen bekommt man meist auch selbst hin, ich empfehle jedoch klar das den Profis zu überlassen. Dann habt ihr am Hochzeitstag einfach einen Punkt weniger, um den Ihr Euch sorgen müsst.

Ein Sträußchen einfach mal falschherum gehängt, ein schönes Band dazu, fertig | Die Blumen, passend zu Eurem Brautstrauß | Windlichter an den Bänken befestigt, geht auch mit Schnüren und danach abnehmen und an der Location als Deko verwenden | Es müssen nicht immer Blumen sein, Zweige oder Kräuter sind nicht teuer und verströmen einen tollen Duft | Ok, bestimmt nicht überall umsetzbar und vielleicht auch nicht günstig, aber einfach über die Bänke gelegt macht solch eine Girlande echt was her | Die Fotoidee ist eine meiner liebsten, von Euren Eltern oder Großeltern oder mit Bildern von Euch, nach Alter aufsteigend? | Die Vasendeko mit Wiesenblumen, geht auch mit Windlichtern und Kerzen und wiederverwendbar

Übrigens: zum Kirchenschmuck gehört i.d.R. auch etwas auf dem Altar. Wer kein verkappter Florist ist, überlässt dies besser den Profis. Denn solche Gestecke sind groß und müssen professionell gebunden sein, um zu wirken. Ein Blumensträußchen verliert sich da schnell… Dafür kann man aber vorm Altarraum auch Körbe mit Kübelpflanzen, etwa Hortensien, platzieren. Das sieht schön aus, die Pfanzen können anschließend eingepackt werden und die Location schmücken.

Permalink

0

Sonntagshäppchen: nicht vergessen, gewinnt Euer Tischkonzept bei der rhein-weiss Hochzeitsmesse!

Nur ein kleiner Reminder an diesem Spätsommersonntag: bis zum 30.9.14 habt Ihr noch zeit Eure Dekozeitsideen für Eure Hochzeit hier kund zu tun und ein Dekokonzept zu gewinnen, das Ihr dann bei einem schönen Wochenende in Köln live bestaunen und erleben könnt.

Wie könnt Ihr an der Aktion teilnehmen?

  • Ihr habt am 26.10.2014 noch nichts vor und würdet gerne nach Köln kommen
  • Ihr beschreibt Eure Ideen, Eure Phantasie oder Eure Verzweiflung hier in einem Kommentar
  • im besten Fall habt Ihr auch ein Pinterest Board angelegt, damit sich das Team schon mal einen ersten Eindruck verschaffen kann und verlinkt es
  • oder ihr habt ergänzend einiges bereits fotografiert und zeigt es bei Instagram unter dem Hashtag #rheinweisstisch

Viel Glück!!!

Permalink

2

Save the Date in Bild und Ton

Das sind Julia & Steffen. Julia und Steffen sind verlobt. Niemand wusste das, aber alle sollten es erfahren. Doch eine gewöhnliche Save the Date Karte war ihnen zu wenig. Ein Video musste her! Doch wie soll das Drehbuch aussehen? Was tun?

 Die beiden haben sich mit Tanja Ganzer getroffen und Ideen entwickelt.

Entstanden ist ein Video bei dem offensichtlich ist, wie gut die beiden harmonieren, was sie alles gerne machen und wieso das Leben halt einfach schön ist. Was die Familie und Freunde da wohl für Augen gemacht haben? Das hätte man eigentlich filmen müssen. Applaus für diese Idee!

Julia & Steffen from Ganzer Studios on Vimeo

Fotos und Video von Ganzer Studios

Permalink

1

Carolina & Wolfgang, eine Hochzeit von Katina Fotografie

Beginnt man den Hochzeitstag mit den Mädels und macht sich anschließend gemeinsam schick, hat man nicht nur einen tollen Start in den Tag, sondern auch noch ne Menge Spaß statt angespannter Nerven – ein Gläschen Prosecco inklusive. Bei Carolina war das so, sie hat mit Ihren Mädels in der Styling Suite ‘PowderPuff’ begonnen und anschließend im Haus der Großeltern das Ankleiden zelebriert. Fotografisch begleitet wurden sie von Katina Fotografie, die diese schönen Aufnahmen gemacht hat.

Im alten Oldtimer fuhren die beiden zur Kirche und der anschließenden Sause auf Schloss Ennsegg. Hervorheben müssen wir einfach noch die Gastgeschenke, Kräutersalz aus dem eigenen Garten der beiden- persönlicher geht’s ja kaum! Super süße Idee!

Darf ich Euer Augenmerk noch mal auf den Kleiderbügel lenken? Ja, genau den! Wer den Artikel über Fototipps beim Getting Ready eifrig mitgelesen hat, weiß, was ich meine ;-) So nett kann das ausschauen! 

Fotos: Katina Fotografie | Kleid: Affezione | Fascinator: Emmerling | Ringe: Liedl Juwelier | Anzug: Javier Arnaiz | Brautjungfernkleider: JJ´shouse | Haare & MakeUp: PowderPuff | Location: La Travola 

Permalink

0

Paare & Papeterie: von papierhimmel

 

Meerwasserblau haben wir heute im Angebot. So schön wie das seichte Wasser einer kristallklaren Bucht. Passt ja auch, denn Sonja und Benoît haben am Wasser geheiratet. Ihre Hochzeitspapeterie war super schön darauf abgestimmt. Schaut selbst!

Das Brautpaar Sonja und Benoît erzählen folgendes:

Erzählt in drei Sätzen, wie Eure Hochzeit war.
Es war einfach wunderschön, genau so wie wir es uns gewünscht hatten. Wir hatten unser Fest ein Jahr geplant, hatten uns tausende Details überlegt, z. B. eine Photobooth, einen Foto-Wettbewerb ein Marryoke-Video usw. Dadurch wurden die Gäste ständig unterhalten und hatten einen riesen Spaß.

Was war Euch für die Papeterie besonders wichtig?
Wir wollten, dass alles zusammenpasst, eine Linie verfolgt, angefangen von den Save the Dates über die Einladungen bis hin zu den Menükarten usw. an dem Tag. Die Location hatte uns angeboten, Menükarten zu drucken, aber wir wollten lieber die schönen zu unserer Linie passenden, eben die von papierhimmel designt, Menükarten, die wir jedem persönlich auf dem Platz gelegt haben, das war uns einfach wichtig und die Gäste waren total beeindruckt von der ganzen Papeterie und das es eben alles so stimmig war.

Verena Rauchenberger von papierhimmel berichtet über ihre Erfahrungen:

Was ist die kreative Idee hinter dem Papeteriekonzept?
Sonja und Benoît sind beide sehr lustige, freundliche und liebenswerte Menschen. Sonja hatte sich Tiffany-blau als Hochzeitsfarbe gewünscht. Diese frische Farbe passte perfekt zu eben diesen persönlichen Eigenschaften fand ich. Zusätzlich hat der Mix aus verschiedenen Schriften und die lockere Anordnung der Texte die moderne Richtung ihrer Hochzeit unterstützt– nämlich diese nette, lustige, bei der es viel Unterhaltung geben und alle Gäste sich wohl fühlen sollten..

Was war dein ‘Highest High’ und dein ‘Lowest Low’ in Deinem Job?
Mein ‘Highest High’ ist eigentlich immer wieder von Neuem, wenn mir Online-KundInnen schreiben, dass sie sich so sehr freuen weil sie gerade ihr Päckchen mit der Bestellung ausgepackt haben und die Papeterie wunderschön finden. Ich freue mich dann sehr mit ihnen und bin glücklich, sie glücklich gemacht zu haben.

‘Lowest Low’ war wahrscheinlich im ersten Monat als papierhimmel online gegangen ist: Ich hatte mir ganz naiv vorgestellt, dass – jetzt wo meine Marke „da draußen“ ist – ich gleich loslegen konnte und die Bestellungen nur so eintrudeln. Das war natürlich nicht so, aber es dauerte zum Glück nicht so lange bis die ersten Brautpaare auf papierhimmel aufmerksam geworden sind.

Ganz lieben Dank, dass wir Euch und Eure Papeterie hier zeigen durften.

Fotos von Margit Hubner Fotografie

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: