Permalink

0

Sonntagshäppchen: Ein Bilderbäumchen

Neues Jahr, Neue Bräute, Neue Häppchen …

Immer ein kleines bisschen Hochzeit am Sonntag, mit Ideen die schön sind und uns auf der Recherche im Netz über den Weg laufen, das wollen wir weiterhin mit Euch teilen.

Wer liebt sie nicht die Fotos?! Auf Hochzeit werden doch immer mal wieder die Kinder- und Jugendfotos der Paare herausgekramt, aber was macht man damit? Eine Diashow? Wie wärs mit Bildern um den Baum hängen, geht natürlich auch anders, um den Pfeiler, die Säule, da fällt Euch schon noch was ein.

Grübelt ein bisschen und habt einen schönen Sonntag!

Foto via Brandi Smyth Photography

Permalink

1

Danach ist auch schön. Ein After Wedding Shooting in Schweden von Le Hai Linh Photography

Hannah stammt ursprünglich aus Köln und Mick ist Australier, kennengelernt haben sich die beiden in Afrika. Ihre Wahlheimat ist allerdings Schweden, wie multikulti musste denn da erst die Hochzeit der beiden sein?

Weil die beiden unbedingt von Le Hai Linh fotografiert werden wollten und der aber leider am Hochzeitstag in Köln schon gebucht war, haben sie ihn einfach danach für ein After Wedding Shooting nach Malmö eingeladen. Das Naturreservat von Kullaberg bot eine perfekte Kulisse für solch ein Shooting. Hannah schlüpfte erneut in ihr noni Kleid und Mick klemmte die Hosenträger fest.

Absoluter Augenschmaus! Da kann mein Fotografenherz schon ein bisschen neidisch auf Linh sein, denn die Fotos sind einfach der Kracher. Zum Reinsetzen schön! Und weil das Paar in dieser Umgebung schon nicht genug war, gab es auch noch einen emotionalen Moment dazu: eine zweites, ganz intimes JA-Wort.

 

Denkt wirklich mal drüber nach, ob solch ein After Wedding Shooting nicht auch ne schöne Sache für Euch wäre. Wenn am Hochzeitstag einfach zu wenig Zeit ist, die Wunschlocation zu weit entfernt ist oder das Wetter nicht so mitspielt, wie man sich das vorgestellt hat. Auch zum ersten Hochzeitstag ist das ne tolle Überraschung…

Fotos von Le Hai Linh Photography | Brautkleid von Noni Mode

Permalink

1

Der perfekte Brautschuh von ShoeVita. Selbst designed, super schick und unsagbar bequem!

Fandet Ihr die Geschichte mit der Bettwäsche zum selber gestalten auch so spannend? Dann haltet Euch fest Mädels, denn ich muss grad mal eine Ladung Glückseligkeit hier abladen. Vor ein paar Wochen habe ich nämlich eine Mail von Laura bekommen, die mit mich auf das neue Start-up ShoeVita aufmerksam gemacht hat.

Aus der Not geboren für den Job keine stylischen, schönen und bequeme Pumps zu finden haben sich Katherina und Gabriele an ein riesiges Projekt gewagt: eine Website, die es einem ermöglicht den perfekten Schuh selbst zu gestalten und als Einzelstück produzieren zu lassen. Und das zu einem Preis, der adäquat ist für echte Handarbeit.

Ich hab zwei Modelle geschickt bekommen und flippe gleich aus. Meine Herren, die sind echt toll! Ok, alleine die Website hatte mich schon begeistert. Man wählt das Modell, die Farben, das Material, Absatzhöhe, Schuhspitze und, wenn man möchte, vieles mehr aus und hat ihn plötzlich vor Augen: seinen eigenen, individuellen Brautschuh. Einfach im Online-Shop konfigurieren und bestellen.

Cindarella Gefühle hoch zehn! 

Ich dreh nicht nur durch, weil das alles einfach super professionell gemacht ist, sondern einfach auch, weil ich weiß, was es heißt ein Business aufzubauen. Investitionen anzugehen, die richtigen Partner zu finden, das perfekte Leder und das Ersparte für die IT auszugeben, anstatt in den Urlaub zu fahren. Dazu gehört viel Mut und Gründergeist, ich gratuliere ShoeVita ganz herzlich zu diesem Schritt und hoffe, dass sie mit diesem Modell Erfolg haben werden.

Nun schreibe ich nicht weiter wie wirklich super toll und schön die Schuhe sind und dass Ihr vom Brautballerina bis zum Highheel den perfekten Schuh zu Eurem Brautkleid finden werdet, sondern schicke Euch einfach direkt weiter zu ShoeVita! Husch, rüber und losdesignen!

Fotos: Katja Heil

Permalink

2

Süßer Winterzauber: Hochzeitstorte und Desertbuffet von Suessundsalzig mit Papeterie von momentini

Wie war es doch schön zwischen den Jahren. Draußen hats gefunkelt und geglitzert, der Schnee hat alles leise gemacht, die Welt war so zauberhaft. Winterhochzeiten sind toll, ehrlich. Und auch ein kleiner Trend würde ich sagen, denn immer mehr Paare, vornehmlich im Süden der Republik, nutzen die Wintermonate für ihre Hochzeit.

Ganz schön schlau ist das noch dazu, denn man findet viel leichter ne Location und auch die ganzen Dienstleister freuen sich über kreative Abwechslung. Nicht, dass wir Sommerhochzeiten nicht mögen würden, ganz im Gegenteil, aber im Winter hat man meist mehr Muse und kann einfach auch mal ein bisschen was anderes machen. Und das macht halt auch Laune :-)

Aber zurück zum Funkeln: die liebe Heike von Suess-und-salzig hats richtig glitzern lassen bei diesem Dessertbuffet. Zusammen mit der Papeterie von momentini ist das auch ne richtig schöne Farbpalette, oder? Weiß, grau, ein bissel silber und hier und da ein leicht grüner Klecks durch das Schleierkraut. Winterlich, aber keine Spur vorn Weihnachten.

Und diese feinen fluffigen Törtchen und Macarons zergehen im Mund wie Schneeflocken auf der Hand. Solch ein Candy Table sorgt sicher für viele erst offene und dann wohlig schlemmende Münder bei Euren Gästen. Was für ne schöne Überraschung, auch gerne, wenn man am Nachmittag etwas anbieten möchte. Hach, ein Winterträumchen von Sweet Candy Table eben, an das man sich sicher lange gerne erinnert! 

Dessert & Kuchen: Suess-und-salzig, Papeterie: momentini; Fotos: Ronja Krohz

Permalink

0

Für die schönste Hochzeitsnacht ever! Wunschbettwäsche von belsonno!

Eigentlich wäre der perfekte Ort zum Schreiben dieses Artikels zwei Meter links von mir gewesen. Das Bett. Ja, das wäre wahrlich ein Schreiben mit allen Sinnen. Oder auch nicht, denn vermutlich hätte ich nur weiter so vor mich eingekuschelt und am Ende würde hier kein Wort stehen. Keins, das diese wohlige, warme und zarte Bettwäsche von belsonno beschreibt.

Netter Tag für mich, doof für Euch, denn dann hättet Ihr nie von diesem schönen Päckchen erfahren, das ich erhalten habe. Und wüsstet nichts davon, welch berauschendes Gefühl es ist, mit dem Liebsten, nun angetrauten Ehemann, einen Tag im Bett zu verbringen.

Fakt ist nämlich, dass es ein Segen ist als frisch vermähltes und total verknalltes Ehepaar einen Tag oder gar ein Wochenende im Bett zu verbringen. Ich spreche aus Erfahrung, wenn ich sage, dass Euch dieser Luxus nicht mehr wirklich vergönnt sein wird, wenn der Nachwuchs sonntags um halb sieben lauthals verkündet, dass Frühstück nun ne prima Sache sei…

Da wird das Bett zum echten Sehnsuchtsort, der es ja wohl sehr verdient hat entsprechend gewürdigt zu werden. Mit einer wundervollen Bettwäsche zum Beispiel, die Ihr zu Hochzeit geschenkt bekommen habt. Oder Euch auch gerne selbst zur Aussteuer legen könnt.

Belsonno wird auch den Guten an Eurer Seite überzeugen, denn es gibt einen tollen Bettwäsche-Konfigurator, mit dem man seine eigene Bettwäsche zusammen stellen kann. Maße (auch Übergrößen – super toll!) auswählen, die Entscheidung welcher Stoff es sein soll, treffen, Farbe aussuchen, den Verschluss festlegen und zum Schluss vielleicht noch die Initialen drauf – fertig ist Eure Bettwäsche, die sonst kein anderer hat.

Die Wäsche wird extra für Euch produziert und nach 14 Tagen erhaltet auch Ihr solch ein hübsches Paket. Achtung übrigens, wenn Ihr es eigentlich verschenken wolltet: die Gefahr es selbst behalten zu wollen, kaum dass die Finger über diesen zarten Stoff geglitten sind, ist schier unüberwindbar… 

Also wenn ichs mir so recht überlege, dann wechsle ich vielleicht doch die Seite. Weg vom kühlen Schreibtisch, rüber in dieses weiche, zarte Etwas. Ach. Ja. Mach ich. Nur für einen Moment.

Für Euch hab ich dafür ein besonderes Goodie: mit dem Code WEDDING2015 bekommt Ihr bis zum 31.1.2015 einen Rabatt von 20% auf Eure Bestellung bei belsonno! Einfach persönliche Traumbettwäsche zusammen stellen und im Warenkorb den Code angeben. Und danach bitte einkuscheln bis der Frühling kommt!

Habt nen schönen Wochenstart Ihr Lieben!

Dieser Artikel ist in Kooperation mit belsonno entstanden, wegen denen ich heute leider keine Mails mehr beantworten kann :-)

Fotos: Katja Heil

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: